Accordions, Tabs und anderer “Collapsible Content” im SEO – verhindern im Frontend verborgene Inhalte gute Rankings?

Teile diesen Artikel mit deinen Bloggerfreunden:

Auf meiner Webseite mein-haustier.at habe ich Gesundheitsfibeln für die einzelnen Tierarten eingerichtet und wollte die Seiten natürlich dementsprechend übersichtlich halten. Nun habe ich mich aber gefragt, ob ein sogenanntes Accordion, mit dem ich hier arbeiten will, eigentlich die Rankings verschlechtern könnte. Und auch für dich könnte die Information interessant sein, daher schreibe ich hier ganz schnell was drüber.

Die Antwort ist nämlich: Nein. Auch, wenn der Text im Frontend bis zum Klick nicht sichtbar ist, so befindet er sich im Quelltext und kann daher von Suchmaschinen gelesen und erfasst werden. Dasselbe gilt natürlich für jeden anderen “Collapsible Content”, der erst durch einen Mausklick sichtbar wird.

Teile diesen Artikel mit deinen Bloggerfreunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.