Ein Blog: Was ist das eigentlich?

Teile diesen Artikel mit deinen Bloggerfreunden:

Beantworten wir die Frage doch direkt einmal damit, was Wikipedia über das Thema weiß:

Das (oder auch der) Blog ist ein Tagebuch, das auf einer Website geführt wird. Es bilden sich auch immer mehr solche Seiten, die wie ein Journal geführt werden. Blog ist die Kurzvorm von Weblog, oder auch Web-Log. Hierbei handelt es sich um eine Wortkreuzung aus Web (aus World Wide Web) und Logbuch.

Ich selbst habe 2005 zu bloggen begonnen und über die Jahre hinweg hat sich dieses Hobby auf der ganzen Welt zu einem wichtigen Marketinginstrument entwickelt. Nicht mehr bloß Privatpersonen, sondern jede Firma, die im Internet etwas erreichen möchte, benötigt heute einen solchen Bereich auf der eigenen Website. Was aber vermag die Leute so stark daran zu begeistern, dass gefühlt jeder zu bloggen beginnt?

Drehen wir den Spieß doch einmal um. Hast du schon einmal darüber nachgedacht, selbst zu bloggen?

Vielleicht bist du ein Beginner und möchtest ja. Dann bist du hier auf meinem Ratgeber genau richtig, denn ich erkläre dir von Anfang bis Ende, worauf es dabei eigentlich so ankommt.

Oder bist du bereits Blogger und durch Zufall hier gelandet? Kein Thema, du findest bestimmt dennoch den ein oder anderen interessanten Beitrag mit nützlichen Infos für dich und dein Projekt.

Selbst all jene, die schon einen Blog besitzen und trotzdem Tipps brauchen, sind hier richtig. Dieser Ratgeber ist also ein totaler Allrounder für jeden, der auch nur ansatzweise mit der Materie zu tun hat.

Teile diesen Artikel mit deinen Bloggerfreunden:
- Werbung -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.