So findest du die richtigen Instagram Hashtags

Teile diesen Artikel mit deinen Bloggerfreunden:

Instagram Influencer haben es nicht leicht. Sie müssen möglichst täglich neue Bilder liefern, sie mit Texten und Hashtags versehen und dann sollten sie auch noch up-to-date mit den neuesten Trends sein. Ich bin ja so ein Instagrammer, der unglaublich faul ist. Jeden Tag neue Hashtags raussuchen? Nein, das ist nichts für mich. Lieber setze ich auf Evergreens, die mir auf lange Zeit ohne großartiges, weiteres Zutun eine Menge Traffic für meine Bildern bringen werden.

Im Fall von Instagram bedeutet Traffic ja Klicks auf deine Fotos und damit verbunden sind Likes und potentielle Follower. Es gibt ein paar Hashtags, die als solche Evergreens fungieren und die du daher jederzeit nutzen kannst.

Hashtag-Evergreens, die einfach immer gehen

#insta
#instadaily
#instagood
#instamood
#igersaustria
#igersgerman
#happy
#cute
#gorgeous
#musthave
#weekend
#tbt
#throwback
#pictureoftheday
#pictureoftheweek
#photooftheday
#photooftheweek
#fitness
#workhard
#workyourbody
#healthy
#healthylifestyle
#healthyfood
#foodporn
#instafood
#ootd
#outfitoftheday

So findest du die richtigen Hashtags für dich

Wie so vieles ist auch die Suche nach geeigneten Hashtags mehr Recherche, als sonst etwas. Einerseits kannst du dich wöchentlich darüber informieren, welche denn in deiner Nische aktuell am meisten genutzt werden. Allerdings läufst du hier auch schnell Gefahr, unter tausenden von anderen Posts unterzugehen. Solange du nicht schon eine gewisse Grund-Reichweite hast, wird dich der Algorithmus der App wohl als nicht ganz so wichtig einstufen und du daher auch auf niedrigeren Anzeigeplätzen landen.

Am Ende ist es immer am besten, einen gelungenen Mix einzusetzen. Verwende ein paar der Evergreens, die ich dir zuvor aufgezeigt habe. Nutze ein paar der aktuell meistgenutzten Hashtags und dann suchst du dir noch diejenigen raus, die du für deine Nische unbedingt brauchst.

Bedenke: Du kannst maximal 30 Hashtags unter ein Foto setzen!

Hashtag-Recherche in 3 Schritten – so gelingt es dir

Als erstes besuchst du die Desktop-Seite von Instagram. Hier gibst du im Suchfeld die Hashtags ein, die dir zu deiner Nische einfallen. So erhältst du erste Inspirationen und kriegst einen guten Überblick darüber, wo am meisten gepostet wird.

Schau dich zudem in den Posts um, die als beliebteste Beiträge oben angepinnt werden. Welche Hashtags werden von diesen Usern sonst noch verwendet?

Außerdem wichtig: Variiere immer! Nicht jedes Bild handelt von einer Reise, einem guten Buch oder deinem Lieblingsessen. Auch ich bin ein Fan davon, ein paar Stamm-Hashtags zu nutzen, aber einige solltest du unbedingt variieren.

Bekommst du nicht sofort die erhoffte Resonanz, so probiere Stück für Stück neue Sortierungen aus. Stelle nicht alle paar Tage ganz neue Hashtag-Sets zusammen, da du sonst nie herausfinden wirst, welche dir eine gute Anzahl an Likes und neuen Followern bringen werden!

Teile diesen Artikel mit deinen Bloggerfreunden:
- Werbung -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.