Tags

Tags oder auch Schlagwörter sind ein wichtiger Zusatz zu den Kategorien, in denen du deine Blogartikel einsortieren kannst. Sie dienen quasi zur Untersortierung. Schreibst du viel über Social Media, kannst du zum Beispiel für die einzelnen Kanäle Tags hinterlegen. Ich sortiere auf dem Blogger-Ratgeber zum Beispiel nach der Art des Blogs.

In der Regel gilt eine Obergrenze von 20 Tags als Faustregel. Abhängig vom Umfang des Blogs können es aber natürlich auch deutlich mehr sein. Am Ende gilt natürlich: Qualität vor Quantität. Sie wirken sich nicht wie Meta-Tags auf deine Texte aus, haben also mehr einen Wert für deine Besucher, als dass sie für SEO höchst relevant sind. Daher solltest du mit einem System herangehen.

Wusstest du, dass man bei WooCommerce auch die Produkte aus dem Onlineshop mit Tags versehen kann?

Um dann effektives SEO für Tags zu betreiben, solltest du umfangreiche Beschreibungstexte hinterlegen. Dasselbe gilt im Übrigen auch für die Kategorien.

 

« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.